Tai Chi Chuan

Tai Chi ist eine feststehende Bewegungsabfolge - vergleichbar mit einem Musikstück.
Tai Chi Chuan heißt im daoistischen Ursprung 'das große unendliche Fließen' und ist sehr alt...

...Seitdem ist es für vieles benutzt worden, wodurch dieser ursrüngliche Aspekt weitgehend verdrängt wurde.
Ich praktiziere Tai Chi Chuan in der alten Langform des Yang-Stil.

Wenn Sie dabei sein wollen, lade ich Sie herzlich dazu ein, diesen Weg kennen zu lernen!
Tai Chi hat eine beruhigende Wirkung und fördert gleichzeitig die Aufmerksamkeit.
Und ist gesund und erholsam für Körper, Geist und Seele.

Tai Chi ist kein Instrument für einen übergeordneten Zweck, sondern ein Geschenk, das wir überall hin mitnehmen können.

Es erwartet Sie kein Kampfsport und auch keine Turnübung - sondern eine Bewegungskunst, die uns ermöglicht das Wechselspiel von Yin und Yang zu erleben und ein achtsames Körpergefühl wieder zu erlangen, das wir bei all unserer Zielorientiertheit so oft vernachlässigen.

Tai Chi ist in erster Linie wu wei - Tun ohne zu handeln

Schauen Sie doch einmal vorbei - wir treffen uns jeden Sonntag (vorrausgesetzt es regnet nicht in Strömen) um 11:30 Uhr im Schniewindschen Park an der alten Rotbuche.

Die Treffen sind unverbindlich und kostenlos.
Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Wir lernen niemals aus - und das ist gut so.